Rücktritt von Seppi Hainbuchner als Kantonsrat

Auf Ende der Amtszeit 2020, also auf Ende Juni 2020, hat Seppi Hainbuchner, Engelberg, den Rücktritt als Kantonsrat erklärt. Er gehörte dem Kantonsrat seit 2007 an, also während 13 Jahren. Er wurde letztmals 2018 wiedergewählt.

Seppi Hainbuchner hat sich in seiner langjährigen Zeit als Kantonsrat in vielen Bereichen engagiert. Vor allem interessierten ihn als Finanzfachmann finanz- und steuerpolitische Fragen. So wirkte er mit in den Kommissionen betr. Nachtrag Finanzausgleichsgesetz, Evaluation des Steuergesetzes, Totalrevision Finanzausausgleich, Umsetzung NFA und Beteilung der Gemeinden am NFA, Kantonsmarketing, Überprüfungen der Geschäftsberichte des EWO und der OKB. Wasserkraft des Kantons OW / Eignerstrategie EWO, Zentralbahnprojekte usw.

Als Finanzfachmann hat Seppi Hainbuchner wichtige Impulse in der Fraktion gegeben. Wir werden Seppi Hainbuchner im Kantonsrat sehr vermissen. Wir danken ihm für alles, was er für die Partei, die Fraktion und den Kanton geleistet hat. In bester Erinnerung bleiben uns die Fraktionssitzungen in Engelberg, die er mit Kulturprogrammen (z.B. Besuch beim Kunstmaler Pater Eugen Bollin) und mit Abendessen bei sich zu Hause bereichert hat.
Seppi Hainbuchner wird weiterhin politisch sein und zwar als Vizepräsident des Gemeinderates Engelberg. Er leitet das Departement Finanzen und Sicherheit. Zudem ist er Präsident der Altersstiftung Erlen, Engelberg, bei welcher er zurzeit sich vor allem mit der Sanierung des Pflegeheims und dem Neubau von Alterswohnungen engagiert.

Die SP OW hat Seppi Hainbuchner viel zu verdanken. Wir wünschen Seppi alles Gute in privater Hinsicht und in seiner weiteren politischen Tätigkeit im Gemeinderat Engelberg.

Nachfolgerin von Seppi Hainbuchner als Kantonsrätin ist Karin Flühler-Gutzwiller, Engelberg. Am 26. Juni 2020 wird sie erstmals an einer Sitzung des Kantonsrats teilnehmen. Wir heissen Karin herzlich im Kantonsrat und in der SP-Fraktion willkommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Karin.

Sarnen, im Juni 2020
Guido Cotter
Vorstand SP und Kantonsrat

Vorheriger Beitrag
Einladung zur GV und Mitgliederversammlung
Nächster Beitrag
Generalversammlung: Wahl des Präsidiums und Abstimmungsparolen
Menü