Robin Rohrer, 24: Der junge Polymechaniker will die Gemeinde mitgestalten
Mit Robin Rohrer stellt sich ein junger Giswiler als neuer Gemeinderat zur Gesamterneuerungswahl vom 9. Februar 2020. Nachdem durch den Rücktritt von Gemeinderat Peter Burch ein Sitz frei wird, will Robin Rohrer diese Aufgabe übernehmen. Er ist motiviert, seinen Beitrag zu leisten, um die Gemeinde weiter zu bringen und speziell die Anliegen der jüngeren Bevölkerung zu vertreten.
Abesitli – maxon motors – world skills
Robin Rohrer, Jahrgang 1995, wuchs mit 5 Geschwistern auf dem Heimet Abesitli auf. Es war für ihn selbstverständlich, schon früh mit anzupacken. Auf dem speziellen Schulweg über den Lauisteg, mit Seilbahn und Töffli begeisterte er sich bald für das Funktionieren von Maschinen und Geräten. Die Lehre als Polymechaniker bei der Firma maxon motors startete er sehr motiviert und entwickelte seine Interessen weiter. Sein grosses berufliches Engagement führte ihn an die Schweizermeisterschaft in seinem Beruf, wo er siegreich abschloss und sich dadurch für die Weltmeisterschaft (world skills) in Brasilien im Jahr 2015 qualifizierte. Dort konnte er nicht nur Einmaliges erleben, sondern mit dem 6. Schlussrang in der Kategorie CNS-Drehen eine ehrenvolle Auszeichnung erzielen. Robin Rohrer arbeitet weiterhin bei der Firma maxon motors in Sachseln.
Mit Neugier Projekte anpacken
Das solide berufliche Fundament und seine Experimentierfreude zeigt er im Aufbau einer Fischzucht als Kreislaufanlage, die er fürs Erste in einer Pilotanlage umsetzte. «Meine Energie ist hier in Giswil und hier will ich die Zukunft aktiv gestalten», beschreibt Robin Rohrer seine Motivation für den Gemeinderat. Dies zeigt er auch als Mitglied der Feuerwehr und des Wassersportvereins. Er ist sich aber auch bewusst, dass das Amt des Gemeinderats eine Führungsaufgabe ist. Auch wenn dieses Amt auf der tiefsten politischen Ebene liegt, nimmt dies Robin Rohrer nicht auf die leichte Schulter: «In Führungsaufgaben habe ich noch wenig Erfahrung. Deshalb werde ich mich hier gezielt weiterbilden».
Robin Rohrer wurde von der SP Giswil nominiert und hofft auf eine tolle Unterstützung durch die Giswiler Stimmenden, für sich und für die künftige Generation.
Kontakte:
Robin Rohrer, Gemeinderatskandidat, 079 943 47 22
Ambros Albert, Kantonsrat; Präsident SP-Ortsgruppe Giswil, 041 675 10 75.

Giswil, 10.12.2019. SP Giswil, Verena Berchtold, Sekretariat

Menü