Jubiläumsfeierlichkeiten “200 Jahre Engelberg bei Obwalden”

Überparteiliche Gesprächskultur in Engelberg

Ein überrissenes Talgemeindegeschäft zu den geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten 200 Jahre

Engelberg bei Obwalden und mangelnde Information haben in der Bevölkerung zu grossem

Unmut geführt.

Die SP setzt mit den andern Ortsparteien auf Gesprächskultur und reicht

gemeinsam mit ihnen, dem Kulturverein und der GRPK einen Gegenvorschlag ein und

beteiligt sich an der Publikation eines Inserates mit offenen Fragen zu Handen der Behörde.

Siehe dazu den Artikel in der NOZ http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/

ow/obwalden/Es-brodelt-vor-dem-Jubilaeum;art95,350131

Vorheriger Beitrag
Schwemmholz besser nutzen
Nächster Beitrag
Abstimmungsvorlagen in Alpnach vom 27. April 2014
Menü