Alpnacher Blettli April 21

Gratulation
An der GV der SP Obwalden wurde Benjamin Kurmann (neu), Giswil, zum Präsidenten gewählt. In das Vice-Präsidium wurden Max Rötheli (neu) und Urs Joller (bisher) gewählt. Die SP Alpnach gratuliert den drei ganz herzlich zur Wahl. Gleichzeitig  bedanken wir uns bei Suzanne Kristiansen als bisherige Präsidentin für ihre grosse Arbeit, welche sie mit viel Herzblut und Engagement leistete.

Tempo 30 und flankierende Massnahmen
Sie SP Alpnach hat beim zuständigen Gemeinderat nachgefragt, wie die zeitliche Planung der Tempo 30 Zonen aussieht. Es gibt leider weitere Verzögerungen, so dass eine mögliche Umsetzung dieses Volksanliegens mit detailliertem Terminplan nach wie vor offen ist. Die SP Alpnach bedauert das sehr, denn das Bedürfnis der Bevölkerung nach Minderung von Lärm und Verkehr und mehr Sicherheit im Allgemeinen ist sehr gross.
Auch die flankierenden Massnahmen im Dorf auf der Kantonsstrasse lassen auf sich warten. Es kommt zuerst die Auflage des Projektes, die Planung des Kreisels Industrie, der Vollanschluss und erst am Schluss die flankierenden Massnahmen. Aus Sicht der SP Alpnach sollte es möglich sein, die flankierenden Massnahmen zeitgleich oder vorgezogen zum  Wohl der Bevölkerung umzusetzen.

Generalversammlung
Am 21.5.2021 um 19.30h findet die Generalversammlung  der SP Alpnach statt.
Um die Räumlichkeiten anzupassen und das Schutzkonzept einhalten zu können, bitten wir um Anmeldungen bis am 14.5.21 an Leo Wallimann: lwallimann@bluewin.ch oder  041 670 21 01

Zu guter Letzt
Vorerst bleibt Artikel 22 im kantonalen Gesundheitsgesetz und somit bleibt die Geburtenabteilung in der Grundversorgung des Kantonsspitals Obwalden; hoffentlich noch lange.

Vorstand SP Alpnach

Vorheriger Beitrag
Abstimmungsparolen
Nächster Beitrag
Alpnacher Blettli Mai 21
Menü