E-Government stellt eine Verbundaufgabe dar und ist nur mit einer engen Zusammenarbeit der Kantone und Gemeinden mit dem Bund zu erreichen.

Der Regierungsrat wird beauftragt zu informieren, wie Obwalden in die Entwicklung dieser Verbundaufgabe eingebunden ist und welche Zeithorizonte für die Lösung sicherheitskritischer Anwendungen wie sichere Authentifzierung und den dafür notwendigen gültigen Rechtsgrundlagen bestehen.

Des Weiteren wird der Regierungsrat beauftragt zu prüfen, inwieweit digitale Möglichkeiten, insbesondere im Bereich des «e-collecting», die politische Partizipation im Kanton Obwalden fördern können und welche technischen und rechtlichen Grundlagen notwendig sind oder angepasst werden müssen, damit die vier Teilprozesse der digitalen Unterstützungsbekundung in digitaler Form möglich sind und die Kommunikation zwischen den notwendigen Schnittstellen effizienter und medienbruchfrei gestaltet werden kann.

Postulat auf der Webseite des Kantons lesen.

Originaldokument

Trage dich in unseren Newsletter ein

So erfährst du unsere aktuellsten, erwähnenswerten Aktionen

    Wir geben deine Adresse nicht weiter. Siehe Datenschutzerklärung.

    Ähnliche Aktionen